Gamereport Bouncers vs Ducks

Das erste offizielle Ligaspiel steht in den Büchern und die Ducks schreiben Geschichte.

Trotz einer Niederlage von 0:58 gingen wir erhobenen Hauptes vom Platz.


Nach einem tollen Start der Offense mit einem 10 yard Run von Yannik Schwendimann für ein neues first Down mussten wir beim vierten Versuch bereits mit einem Punt vom Feld gehen.


Viele pre-Season Verletzungen zwangen uns mit einem sehr kleinen Kader unser erstes Spiel zu bestreiten. So mussten unsere Liner als Ironman das ganze Spiel in der Offense und Defense durchspielen. Dies zerrte massiv an unserer Kondition.


Nichts desto trotz haben wir bis zum Schluss durchgebissen und mit einzelnen guten Plays gezeigt, dass wir das Potenzial haben das Scoreboard mit Punkten zu füllen.


Auch die Ducks-D hat gezeigt was sie drauf hat. Durch das gute Playcalling und die Erfahrung aus dem Scrimmage gegen die Sharks konnte unsere Defense die Bouncers unter Druck setzen.

Unsere Defense-Visitenkarte plazierte Linebacker Robin Thomann mit einem Quarterback-Sack. Er erzwang einen Fumble und schickte die Bouncers Offense 10 Yards zurück.



Ducks vs Bouncers

Fazit:

Verlieren kann nur, wer nach dem hinfallen nicht wieder aufsteht.

Die Ducks stehen!! Wir werden das Spiel genau analysieren und uns stetig verbessern.

Das nächste Training steht bereits am Dienstag an.


Wir bedanken uns bei den Midland Bouncers für das tolle Spiel und für die Gastfreundschaft. Wir freuen uns bereits euch am Sonntag 12. Mai bei uns willkommen zu heissen.



Nächsten Sonntag gehts zu Hause gegen die Lugano Rebels. Kommt vorbei und unterstützt uns.


In diesem Sinne

GO DUCKS


501 Ansichten

© 2018 by Solothurn Ducks American Football

  • Facebook Social Icon